Links

Infos über meine Tätigkeiten: http://wiki.piraten-thueringen.de/Benutzer:Markus0071

Facebook

Facebook einbinden

Donnerstag, 30. Juli 2015

BELLA - Barrierefrei in Erfurt Leben, Lachen, Anders sein

Als ich im Mai im Behindertenbeirat Erfurt war, wurde ein Projekt BELLA vorgestellt. Das Ziel ist einen vorhandenen Spielplatz in einen Inklusiven Spielplatz um zu bauen. Die Idee, die Präsentation und die Menschen die da hinter stehen, hatten mich sofort beeindruckt. Noch während der Sitzung machte ich meine Fraktion darauf aufmerksam und organisierte ein Treffen in unserer Fraktion.
Um so schöner das die Stadt Erfurt für die Planung 25.000 EUR bereitstellt. Heute sprach ich lange mit Vereinsmitglied Katja Gibson und übergab den Gut sein Gutschein der Sozialhelden e. V.. Ich werde weiter für dieses Projekt werben. Wir brauchen nicht nur endlose Gesprächsrunden, sondern sollten auch mal einfach was machen!

Dienstag, 28. Juli 2015

Depeche Mode

30 Jahre auf den Monat ist es her, das ich Depeche Mode das erste Mal live gesehen habe.
14 Jahre alt war ich und saß in meinem kleinen Rolli auf einer Fußballwiese in Budapest, mit meinem Bruder und einigen Tausend. So fern von dieser eingesperrten DDR. Hier konnte ich meine Lieblingsband live erleben, BRAVO, Musikkassetten, Anstecker und Coca Cola kaufen. Schon während das Konzert lief und ich auf "Shake the Disease" wartete, war mir bewusst, dieses Erlebnis wirst du nie vergessen.

Behindert und verrückt feiern

Am 11. Juli 2015 nahm ich in Berlin an der Pride Parade "Behindert und verrückt feiern" teil.
http://www.pride-parade.de/
Das war eine ausgelassene Demo von 1500 Menschen die sich selber so angenommen haben wie sie sind, als Teil der Gesellschaft. Als schönen Nebeneffekt habe ich Facebook-Freunde zum ersten Mal getroffen, sowie alte Freunde. Habe eine Menge Fotos gemacht.
https://secure.flickr.com/photos/133965296@N02/sets/72157655409804880
Und ein Video gefilmt: https://www.youtube.com/watch?v=Gl-L0abk3fM
Würde mir so eine Veranstaltung auch für Erfurt und andere Städte wünschen, aber da sind wir wohl zu Wenige?
Hoffe das es nächstes Jahr wieder eine Parade gibt und meine Freunde und ich dabei sein können.

Montag, 27. Juli 2015

mein erster Bundesparteitag der Piraten in Würzburg


Nach über 3 Jahren Mitgliedschaft bei den Piraten, habe ich es geschafft auch mal an einem Bundesparteitag teilzunehmen. Wenn auch nur einen von 2 Tagen, habe ich echt gute Eindrücke gesammelt. Es lief Alles sehr geordnet ab und hatte so garnix von dem Ruf der Chaos Partei.
Schade das das nicht mal die Wähler sehen konnten. Da versuchte man auch wieder in "heute-Show" ähnlicher Reportage, im MOMA der ARD uns durch den Kakao zu ziehen. Was aber dann doch ein nicht schlechter Bericht wurde. http://www.ardmediathek.de/tv/Morgenmagazin/moma-Reporter-Bundesparteitag-der-Pirat/Das-Erste/Video?documentId=29759060&bcastId=435054 in Minute 1.25 bin ich kurz von hinten zu sehen. Hatte auch ein Interview gegeben, was allerdings nicht gesendet wurde. Ich wurde Sinngemäß gefragt „Verzweifelt man nicht irgend wann...?“ Antwortete: Ja manchmal schon, aber das tut man doch in allen Parteien“ und lenkte dann auf meine persönlichen Kommunalen Aktivitäten um. Letzteres führte mich kurz vor der Abfahrt noch in eine Gruppe von Kommunal-Piraten also einige von den über 400 Deutschlandweit. So lernte man sich in einer Vorstellungsrunde mal kennen. https://secure.flickr.com/photos/66542666@N02/19831290150/in/dateposted-public/ Das kann einem dann durchaus im etwas "Anonymen" Netz weiter helfen.
Fazit: Motiviert und Menschen kennengelernt und wieder getroffen, die die Welt verbessern wollen.